Seminar: 
DIE HEILENDE KRAFT
DER KLÄNGE


Einführungsseminar in die Klangtherapeutische Arbeit mit dem Monochord

  In diesem Seminar widmen wir uns ganz der Wirkung von Klängen auf unseren Körper und unsere Seele. Wir beginnen Freitag mit einführenden theoretischen Grundlagen und einer Klangreise zur Entspannung und werden am Samstag in die praktische Anwendung der Klangtherapie eintauchen. Alle Teilnehmenden erhalten ihre persönliche Klangbehandlung. Ein Seminar zum Entspannen und Wohlfühlen. Weitere Informationen bei Anmeldung


19./20. April 2024
Freitag 18:00 - 21:00
Samstag 10:00 - 17:00

   
Teilnehmende: 5-8 Personen

Kosten: 150,-

                                    Anmeldung
bis spätestens 12. April 2024


(via Mail oder Telefon)





Einstiegsseminar:

FAMILIENORCHESTER, ZUKUNFTSMUSIK & CO


An diesem Wochenende führe ich in die Aufstellungsarbeit mit Musikinstrumenten ein. Systeme aller Art werden zum Klingen gebracht. Egal ob es sich um einen familiären Konflikt, eine Entscheidungssituation oder auch eine Krankheit handelt - wir fühlen nicht nur, sondern hören auch hinein... Alle Teilnehmenden können ihr Anliegen aufstellen!


Derzeit keine Termine



Workshop:
FREIES MUSIZIEREN ZUM START IN DEN FRÜHLING


In diesem Workshop biete ich die Möglichkeit, die verschiedenen Musikinstrumente, die ich in der Musiktherapie verwende, deren Klänge und Rhythmen spielerisch kennenzulernen, auszuprobieren und sich selbst darin zu begegnen. Im spielerisch-improvisatorischen Umgang mit Instrumenten und Klängen kann die eigene Wahrnehmung und der eigene musikalische Ausdruck vertieft werden. Hinzu kommt das gemeinsame Klang- und Improvisationserleben in der Interaktion mit anderen. Eigene Musikinstrumente können unbedingt mitgebracht werden.
Nächster Termin:


Sa, 23. März 2024
10:00 - 19:00



Kosten: 120,-

Teilnehmende: 4-8 Personen

Anmeldung
bis spätestens 16. März 2024

(via Mail oder Telefon)!


Workshop: KLANGVIBRATIONSTHERAPIE MIT DEM MONOCHORD UND STIMME


Der Workshop findet in der Akademie CORPUS et ANIMA in Limbach-Oberfrohna statt.
Nächster Termin:


So, 29. September 2024
10:00 - 18:00



Infos und Anmeldung

hier



Seminar:
RHYTHMUS, GESANG & KLANGIMPROVISATION IN DER TRAUMAARTBEIT


vertiefendes Seminar für Fachkräfte der Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenarbeit

In Zusammenarbeit mit ISA Chemnitz


Referentin: Stefanie Börnert

In diesem Seminar für Fachkräfte in der Kinder-, Jugend-, und Erwachsenen– Beratungs- und Sozialarbeit wird der Einsatz des Mediums Musik, Klang und Gesang in Traumapädagogik und Traumazentrierter Fachberatung vermittelt und vertieft im praktischen Tun. Musiktherapeutische Methoden kommen in Traumaspezifischer Modifizierung zur Anwendeung. Dadurch können von Traumatisierung Betroffene Wege aus der Erstarrung und zurück in mehr Leichtigkeit finden. Die nonverbale, musikalisch-spielerische Kommunikation kann die Basis für eine Vertrauensbeziehung bilden. Dieses praxisorientierte Seminar bietet (Spiel-)Raum zum Ausprobieren, zur Reflektierenden Fallarbeit und gibt Impulse für den Einsatz von musikalischen Mitteln im individuellen Arbeitskontext.

Inhalt:
Grundlagen des Traumapädagogischen Arbeitens in unterschiedlichen Bereichen der Jugendhilfe
Einführung in die traumaspezifische Musiktherapie
Teilearbeit, Ego-State, Inneres Team, Sicherer Ort
Reflektion belastender Situationen und Grenzerfahrungen
Möglichkeiten der Selbstregulation und Stabilisierung

Methoden:
„Inneres Orchester“
freie musikalische Gruppenimprovisation, themenorientierte Gruppenimprovisation, frei improvisierter musikalischer Dialog, themenorientierter nonverbaler Dialog
Klangreisen
Singen von biografisch bedeutsam ausgewählten Liedern
klingende Systemrekonstruktion, klingende Skulpturarbeit mit Stellvertreter*innen und Musikinstrumenten
Bewegungsimprovisation nach ausgewählter Musik, freier Tanz
Musikrezeption (Musik hören, spüren, erleben)
musikalische Biografiearbeit z.B. Familienorchester, Zukunftsmusik

Ziele des Seminars:
Halt finden : Haltungs- und Bindungserfahrung
Achtsamkeit: Gefühle wahrnehmen und zum Klingen bringen, für die es (noch) keine Worte gibt
anwendbare praktische Übungen zur Stärkung im herausfordernden beruflichen Kontext
„Die Polyphonie der Ressourcen“ – Ressourcenarbeit einmal anders u.a. Anregen und Erleben eigener Ressourcen im musikalischen Bereich


23.-25. Mai + 26.-28. September

je 3 Tage
DO/FR 09:00 - 17:00
SA 9:00 - 14:00

Seminarkosten: 320,-
Mittagessen individuell 


Anmeldung ab sofort



Workshop:
GESANG


Eine Einladung zur Entdeckungsreise in den Klang der eigenen Stimme, ganz egal ob Sie bisher viel, wenig oder garnicht gesungen haben...
Elemente des Workshops 
 Stimm- und Atemübungen
 freies Tönen und Improvisieren
 individuelle Liedinterpretation
 Stimme und Natur
 Klangreisen, etc

Nächste Termine:


Sa, 01. Juni 2024
10:00 - 17:00



Sa, 07. September 2024
10:00 - 17:00



Kosten: 90,-

Anmeldung
bis spätestens 14 Tage
vor dem Workshop

(via Mail oder Telefon)!

Supervision
für Teams & Einzelpersonen


Ich biete Ihnen zur Reflexion Ihres beruflichen Alltags meine 30-jährige Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Beratungsarbeit und einen Raum im „Grünen“ in reizvoller Landschaft im Zschopautal. Ich unterstütze Sie in klärenden Prozessen und verstehe die Supervision über die Fallarbeit hinaus als fachlichen Standard zum Krafttanken und zur Psychohygiene. Meine Supervisionsausbildung ist Teil meiner Musiktherapie-Ausbildung, somit fließen insbesondere musiktherapeutische Methoden in die Arbeit ein.

Auf Anfrage

(via Mail oder Telefon)


















alle Termine im Überlick

Um immer über neue Termine informiert zu werden, schreiben Sie mir gern eine Mail mit der Bitte, den MusikHAUS-Newsletter zu erhalten.